Warum Hall-Effekt Technologie?



Das Joystickangebot auf dem Markt ist umfangreich und breit gefächert, und oft ist es nicht einfach die am besten geeignete Technologie zu finden.


Hall-Effekt Joysticks sind Proportionalgeber: die Ausgangsspannung verändert sich proportional zur Joystickposition. Genauer gesagt befindet sich ein Magnet an der Unterseite des Joystick-Schafts und verändert bei Bewegung ein elektromagnetisches Feld. Die Intensität der Veränderung des Feldes wird von einem Chip auf einer Leiterplatte direkt unter dem Magneten gemessen und somit die Joystickposition präzise ermittelt. Das durch die Joystickbewegung somit entstandene elektromagnetische Feld wird vom Sensorchip berechnet und in eine Ausgangsspannung umgewandelt.

Série HF
  HF Serien

Samuel Samuel
Joystick Product Manager

Samuel joined APEM in the summer of 2015.
He is our Joystick Product Manager.

Previously, Samuel has occupied several functions within major companies in the electronics sector in France.

Samuel, APEM Joystick Product Manager, gibt Ihnen Hilfestellung zu der oft mit Joysticks verbundenen Hall-Effekt Technologie.

Lange Lebenserwartung

Hall effect is a contactless technology, without any risk of component wear.
Joysticks utilizing this technology have a long life expectancy (over 10 million cycles) and are adapted for repetitive industrial applications with a large number of cycles (24h/24h control stations).

2 Attraktives Preis/Leistungsverhältnis

Hall-Effekt-Joysticks sind auf Grund ihrer geringen Komponentenanzahl relative simpel zu assemblieren und benötigen weniger Montageschritte und Arbeitszeit.

Sie verfügen über ein exzellentes Preis/Leistungs-Verhältnis für große Produktionslinien, ganz im Gegenteil zu kontaktgebundenen Potentiometer-Joysticks.

3 Angepasstes, ergonomisches Design

Durch ihren Aufbau (wenige Komponenten, kontaktlose Technologie) sind Hall-Effekt-Joysticks sehr widerstandfähig gegen starke Vibrationen und kombinieren ein leichtes Geweicht mit einer geringen Einbautiefe. Darum werden sie besonders für eingebettete Industrieanwendungen (Fahrzeuge, Fernsteuerungen, …) bevorzugt, wo ein kleiner Bauraum und raue Einsatzumgebungen (Schläge, Stürze, Vibrationen) mitunter die wichtigsten Anforderungen darstellen.

4 Verbesserte Sicherheit

Um die Sicherheit des Anwenders zu erhöhen, hat APEM eine Reihe an Hall-Effekt-Joysticks mit „doppeltem Herz“ entwickelt. Diese Joysticks haben redundante Ausgangssignale die über getrennte Litzen ausgegeben werden.

Dieses System hilft jegliche Funktionsfehler zu erkennen (Ausgangsspannung außerhalb der Referenzwerte) und versetzt den Joystick automatisch in einen „Aus“-Zustand. Hall-Effekt-Joysticks verfügen darüber hinaus über eine hohe Immunität gegenüber elektromagnetischen Störungen.


Über 65 Jahre Erfahrung

Internationale Kundenbetreuung

Das größte Angebot an Lösungen für Mensch-Maschinen-Schnittstellen

Integrierte Industrieprozesse

Konstante Weiterentwicklungen und Innovationen

Sie benötigen Hilfe?
Fragen sie unsere Experten im Live Chat!

Rückruf anfragen