Wie passe ich einen Hebelschalter an mein Design an?

APEM Hebelschalter können nach Anforderungen angepasst werden, um bestmöglich in Ihr System integriert werden zu können. Manchmal ist es jedoch schwer, die am besten geeignete Konfiguration zu finden.


In der Entwicklungsphase müssen 4 Punkte beachtet werden:

  • Ergonomie
  • Oberflächenmaterial
  • Verriegelungsmechanismus
  • Zubehör

Ergonomie et design serie 12XXX
12000X778

Marc Marc
Product Marketing Manager

Marc joined APEM beginning of 2008.
He is our Product Marketing Manager.

Before, Marc was a project manager in the aeronautic sector.

Marc, product marketing Manager, gibt Ihnen die nötigen Schlüsselinformationen um den für Ihr Projekt am besten geeigneten Hebelschalter zu wählen.

 Hebel-Ergonomie

Hebellänge und –Stärke können angepasst werden. Für das Material stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Im Allgemeinen wird Messing für seine Stoß- und Torsionsresistenz verwendet.

Für bestimmte Formen aber, kann auch ein Kunststoffhebel gewählt werden. Der Vorteil dieser Lösung sind die individualisierbaren Hebelfarben (RAL/Pantone). Der Hebel kann außerdem über einen farbigen Ring, einen selbstleuchtenden Punkt an der Hebelspitze, etc. verfügen.

2 Oberflächenbehandlung

Die Schalter können einer Oberflächenbehandlung unterzogen werden, häufig gefragt für militärische Anwendungen. Farbig oder neutral eloxiert, schwarz, glänzend oder matt verchromt, vernickeltes Messing, oder sogar unbehandeltes Messing… es gibt eine große Auswahl den Schalter an seine zukünftigen Umgebungsbedingungen anzupassen.

Ein weiterer Vorteil von Oberflächenbehandlung ist zusätzlicher Schutz gegen Korrosion und Abnutzung (Staub, Säuren, Kohlenwasserstoffe, Salznebel…).

3 Hebelverriegelung

Zwei, in das Gehäuse integrierte Riegel verhindern eine Hebelbewegung. Obwohl als Kontrollfunktion konzipiert, verhindert eine Verriegelung auch ungewollte Betätigungen durch  starke Vibrationen oder Stöße.

Verriegelungen können ganz auf die Anwendungen angepasst werden; es sind mehr als 30 Varianten erhältlich.

4 Zubehör

Two types of accessories are available:

  • Dichtkappen

Capuchon
Ziel der Dichtkappen ist es, den Dichtheitsgrad des Schalters zu erhöhen. Manchmal können sie aber auch z.B. den Hebel wie einen Joystick erscheinen lassen und werden für jeden Hebeltyp passend entworfen.

Wir bieten aber auch Dichtkappen an die nur den unteren Teil des Hebels und des Schaltergehäuses bedecken und somit auf verschiedene Hebeltypen passen… eine gute und Kosten sparende Lösung.

  • Sicherheitsabdeckungen gewährleistet:

    MSG


     - Schutz vor unbeabsichtigter Betätigung
     - Kontrolle des Geräteeinsatzes, wenn (wire sealed?)
     - Rückstellung des Hebels zur Ausgangsposition


 Farben, Formen und Material sind genau auf Ihre Anwendung zugeschnitten.


Individuelles Aussehen, Kontrollfunktion oder verbesserte Robustheit; all unsere Optionen können kombiniert werden um ein Produkt zu kreieren, das Ihre Anforderungen am besten erfüllt.


Über 65 Jahre Erfahrung

Internationale Kundenbetreuung

Das größte Angebot an Lösungen für Mensch-Maschinen-Schnittstellen

Integrierte Industrieprozesse

Konstante Weiterentwicklungen und Innovationen

Sie benötigen Hilfe?
Fragen sie unsere Experten im Live Chat!

Rückruf anfragen