APEM Vorstand

Grégory Sachnine, President

Grégory Sachnine

Präsident

In über 65 Jahren Bestehen hat APEM das größte Produktangebot auf dem Markt mit starken Individualisierungsmöglichkeiten aufgebaut, egal ob für Kleinserien oder große Dauerproduktionen. Durch die Wahl von starker vertikaler Integration und Erfahrung aus mehr als 15 Industriezweigen ist es uns möglich die Qualität unserer Produkte und Prozesse mit Flexibilität und Reaktivität zu sichern.

Die Tiefe unseres Produktportfolios, technisches Know-How und Innovationsstärke erlauben es uns, den speziellen Wünschen jedes Kunden nachzukommen; wo andere nur Katalogwaren anbieten können, sind wir jederzeit bereit Individuelle Lösungen zu entwickeln.
Mit insgesamt 12 Industrie- und Handelsfirmen auf 4 Kontinenten und einem Netzwerk aus 130 Distributoren können wir gleichzeitig eine globale, in Bezug auf industrielle und logistische Organisation, Marketing und Qualitätsniveau, als auch eine lokale, die Beziehung und Entfernung zum Kunden betreffend und technischen und kommerziellen Teams präsent  in 12 Ländern, Geschäftsstrategie umsetzen. Die anspruchsvollsten Kunden erwarten einen aufmerksamen Zuhörer, herausragenden Service, und Nähe zu ihrem Zulieferer; dies kann nur von einem lokal ansässigen Team erreicht werden.

Unsere Kunden verlangen nach einem zuverlässigen und reaktiven Partner und benötigen mehr denn je hochqualitative Produkte zu Kosten und Lieferzeiten nach ihren Vorstellungen. Um dies zu erreichen haben wir uns der kontinuierlichen Weiterentwicklung verschrieben.
Ich bin persönlich vom Engagement unserer Teams und der Qualität unserer Produkte überzeugt und, dass APEM ihr Experte und bevorzugter Partner sein kann.

Joël Becquet, vice-président

Joël Becquet

APEM CFO

Unser Engagement, unsere Kunden weltweit durch Beistellung von hochqualitativen Produkten und Service zu unterstützen, erfordert es stetig die Organisierung von Marketing, Logistik und der Produktionsräume zu anzupassen.
Um dieses Ziel zu erreichen müssen wir uns auf eine effiziente und reaktionsfähige Organisation stützen können. Aus diesem Grund zögerte die APEM Gruppe nicht, Strukturierungs- und Mobilisierungsprojekte zu starten;

  • Ein neuer Ansatz in der Marketing Segmentierung unserer Aktivitäten, um noch besser die Anforderungen unserer Kunden erfüllen zu können,
  • Ein Projekt zur Optimierung unserer Lieferkette in Europa, um weiterhin unsere Reaktionszeit für Kundenanfragen zu verbessern.

Darum unterstützen wir bei APEM unsere, auf 12 Länder verteilten 1,267 Mittarbeiter mit Fortbildungsprogrammen die genau auf technische oder marktbezogene Anforderungen zugeschnitten sind.
So ist es ebenfalls unsere Pflicht, dauerhaft finanzielle Stabilität garantieren zu können, um die Interessen und die Zukunft unserer Mitarbeiter zu wahren und die Erwartungen unserer Gesellschafter zu erfüllen.

Peter Brouillette, vice-président

Peter Brouillette

Vizepräsident Nordamerika

APEMs Philosophie ist im Grunde sehr simpel. Zu kompetitiven Preisen, das größte Angebot an hochqualitativen Mensch-Maschine-Schnittstellen bereit zu stellen. Seit 1952, hat sich APEM als Branchenführer im Bereich kritischer Komponenten für raue Umgebungen hervorgehoben.

APEM Nord Amerikas Fokus ist es den besten Kundenservice der Branche anbieten zu können. Wir vertreiben mehr als 150 verschiedene Produktfamilien über unsere 30, auf dem ganzen Kontinent verteilten Partnerdistributoren. In unseren Service Centern in Boston, Massachusetts und San Diego, Kalifornien werden sie immer persönlich beraten, 12 Stunden am Tag können sie die Hilfe eines unserer Mitarbeiter im Kundenservice in Anspruch nehmen. Sollten sie einmal individuelle Beratung vor Ort benötigen, können sie sich gern direkt mit einem unserer 90, in Nordamerika residierenden Vertriebsmitarbeiter und Produktmanager in Verbindung setzten um die optimale Lösung für ihre Applikation zu finden.
APEM verbindet schlanke Produktion mit lokaler Produktverfügbarkeit um sicher zu stellen, das die Produkte dort zur Verfügung stehen wo sie benötigt werden. So haben wir mehr als 10.000 Artikelnummern in unseren Lagern in Kalifornien, Massachusetts und bei über 50 Distributoren in den USA, Mexico und Kanada auf Lager.
Wir bei APEM sind stolz darauf, unseren nordamerikanischen Kunden beste Qualität und überragenden Service bieten zu können.

Jim Cooper, vice-président

Jim Cooper

Vizepräsident Vertrieb Europa & APAC

Der Kunde steht im Fokus für alles was wir bei APEM tun. Wir glauben weiterhin daran das lokaler Technischer Vertrieb und Support unserer Produkte, nach Möglichkeit in der vor Ort vorherrschenden Sprache, einen der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zu unserer Konkurrenz darstellen. Dies äußert sich in unserem starken Vertriebsnetz aus APEMs technischen Vertriebsbüros in Frankreich, UK, Benelux, Italien, China, USA, sowie den Nord & DACH Regionen und sorgfältig ausgewählten Vertriebspartnern und Distributoren in den meisten großen Ländern in denen APEM nicht selbst vertreten ist.

Wir arbeiten hart um sicher zu stellen, dass unsere Produkte schnell verfügbar sind. Eine Vielzahl an Katalog und Internet basierten Distributoren mit Verfügbarkeiten ab Lager, helfen erste Designentwürfe zu verwirklichen und Projekte so schnell wie möglich ins Rollen zu bringen.

Im Kern ist APEM ein Komponentenhersteller, am besten Bekannt für das  Schalterangebot aber zunehmend auch im Bereich Joysticks und Indikatoren. Was APEM jedoch von der Konkurrenz absetzt ist die Bandbreite an Produktfamilien und Optionen für diese, was bedeutet, dass wir eine stetig zunehmende Zahl an Komponenten für die unterschiedlichsten Anforderungen an Frontplatten bereitstellen können.
Unser Anspruch ist es, an der Spitze der Welt der Mensch-Maschinen-Schnittstellen zu bleiben, indem wir kontinuierlich neue, hochqualitative Komponenten auf den Markt zu bringen, wie die Zahlreichen Produkteinführungen jedes Quartal beweisen. Diese reichen von neu eingeführten Optionen für bestehende Serien als auch komplett neuentwickelte, innovative Produkte wie zum Beispiel die Schalter der FD Serie mit bei wechselnden Symbolen, den Ringindikatoren der QH Serie oder den Kompakten CW Serie Daumenrädern.
Wir freuen uns schon darauf von ihnen zu hören, wie APEMs Service und Produkte ihre zukünftigen Entwicklungen unterstützen können.

Marc Enjalbert, vice-président

Marc Enjalbert

Vizepräsident Industrieaktivitäten, Qualität & Entwicklung

Unsere Industrieaktivitäten sind geprägt von einer starken vertikalen Integration. Dies unterstützt die Produktstrategie vielfältige Märkte abzudecken und am wichtigsten, unser Produktangebot den Marktanforderungen anzupassen.

Diese vertikale Integration bedeutet Fachkompetenz unserer 9 Fertigungsstätten in den unterschiedlichsten Branchen, welche allesamt sehr nah an den jeweiligen Märkten liegen um perfektes technisches Fachwissen und extreme Reaktionsfreudigkeit sicherstellen zu können.
Forschung und Entwicklung (mit hoher Produkterneuerungsrate), Qualität (auf Produktleistung ausgelegt) und Logistik (mit einer noch weiter entwickelten Vertriebsorganisation) unterstützen die Industrieaktivitäten für anhaltende Verbesserung und Erstklassigkeit von Produkten und Prozessen.

Selbst verständlich, sitzt der Menschliche Faktor im Kern dieser Fortschrittsstrategie, indem sich alle Mitarbeiter zu jeder Phase mit einbringen um mit Sicherheit und Umweltfreundlichkeit zwei  Schlüsselelemente des Tagesgeschäfts zu schaffen


Über 65 Jahre Erfahrung

Internationale Kundenbetreuung

Das größte Angebot an Lösungen für Mensch-Maschinen-Schnittstellen

Integrierte Industrieprozesse

Konstante Weiterentwicklungen und Innovationen

Sie benötigen Hilfe?
Fragen sie unsere Experten im Live Chat!

Rückruf anfragen